Blog

Public Policy, Analytics und Communications – Positionen und Einblicke.

Blog

  • Regulierung von Drohnen – Wie sich EU und Mitgliedstaaten bei der Gesetzgebung an die Hand nehmen können

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Auf unserem Blog veröffentlichen wir nun den neunten Artikel aus dem Newsletter: Wer hat welche Kompetenz…

  • Lehren aus dem Lockdown-Exit

    „Warum dürfen die Autohersteller mit ihren zahlreichen Mitarbeitern die Produktion wieder hochfahren, während nur wenige Kunden mein Geschäft betreten dürfen? Warum gelten für meinen Wettbewerber in Bayern andere Hygieneanforderungen als für mein Geschäft in Berlin?“ – diese Fragen um tatsächliche…

  • Zugang zu neuen Einnahmequellen durch virtuelle Kraftwerke für Elektrofahrzeugflotten

    Elektrofahrzeuge können einen erheblichen Teil zur klimaneutralen Zukunft der Mobilität beitragen – da sind sich Politik, Wirtschaft und Wissenschaft einig. Doch wie dieser Beitrag genau aussieht und an welcher Stelle hier angesetzt wird, da unterscheiden sich Ideen und Zeitplan. Während…

  • „Es braucht Mut und den politischen Gesamtwillen“

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Auf unserem Blog veröffentlichen wir nun den sechsten Artikel aus dem Newsletter. Ein Interview mit Harry…

  • Politische Beteiligung vom Sofa aus?

    Was können Parteien aus der aktuellen Krise lernen? Während einige Parteien Parteitage absagen müssen und vor der Herausforderung stehen, ihre Arbeit nun digitalisieren zu müssen, haben andere Parteien mit innovativen Ansätzen schon solche Vorbereitungen getroffen. Neben der Piratenpartei, die sicherlich…

  • Wie die Corona-Krise eine Veränderung im Verkehrskonzept der Städte notwendig macht

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Auf unserem Blog veröffentlichen wir nun den sechsten Artikel aus dem Newsletter: Während vor der Verbreitung…

  • Wie die Mobilitätsindustrie gemeinsam gegen COVID-19 kämpft

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Auf unserem Blog veröffentlichen wir nun den fünften Artikel aus dem Newsletter: Noch vor wenigen Monaten…

  • Politischer Stillstand in der Corona-Krise? Nein!

    Zusammenfassung Regierung und Parlament reagieren durch organisatorische Maßnahmen auf die Krise – Gesetzgebungsprozesse laufen aber weiter  Separate Arbeitsstrukturen entlasten die regulären Regierungsabläufe  Während die Leitungsebene durch das Coronavirus stärker gefordert wird, hat die Arbeitsebene durch den Wegfall vieler Termine sogar…

  • Ihr gutes Recht auf Reputation

    Vor Gericht und auf Hoher See sei man in Gottes Hand, sagt ein Sprichwort. Doch gerade wenn ein Rechtsstreit den guten Ruf eines Unternehmens bedroht, ist die richtige Litigation-PR durch Kommunikationsexperten segensreicher als reines Vertrauen. Egal ob es sich um…

  • Stau durch Lieferverkehr: Wie wir Platz auf den Straßen schaffen können

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Auf unserem Blog veröffentlichen wir nun den vierten Artikel aus dem Newsletter: Es ist zu selbstverständlicher…

  • Corona in Karten

    Neben einer Renaissance des Händewaschens schlägt bei Corona auch die Stunde der digitalen Karten. Kaum eine Gesundheitsorganisation oder ein Medium, das ohne eine mehr oder minder detaillierte Karte auskommt. Vorsicht vor absoluten Zahlen Viele dieser digitalen Karten arbeiten dabei mit…

  • Der Kampf gegen Corona ist auch der Kampf um Zustimmung

    Wir durchleben die größte Krise in der Geschichte der Bundesrepublik. Die gesundheitlichen Gefahren für weite Teile der Bevölkerung sind enorm, der Shutdown wirkt sich massiv auf das öffentliche und das private Leben aus und die Folgen für die individuellen wirtschaftlichen…

  • Die EU in Zeiten von Corona – Was fällt unter den Verhandlungstisch?

    Die ersten 100 Tage nach Amtsantritt der neuen Kommission unter Präsidentin Ursula von der Leyen standen die Zeichen auf Aufbruch. Das Arbeitsprogramm veröffentlicht, strategische Initiativen verkündet – so sollte es in Brüssel an die Arbeit gehen. Der Corona-Ausbruch hat dies…

  • Im Zeichen von Corona: Bundestag und Bundesrat passen Abläufe an und bleiben handlungsfähig

    In Zeiten der Corona-Krise müssen auch die Verfassungsorgane Bundestag und Bundesrat ihre Arbeitsweise umstellen – und sie machen dies vor dem Hintergrund der Lage erstaunlich schnell und effizient: Viele Abgeordnetenbüros organisieren sich mindestens in Teilen von zu Hause und sind…

  • Data as a Service: Mobility Data Specification im Überblick

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir ab sofort einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Auf unserem Blog veröffentlichen wir nun den dritten Artikel aus dem Newsletter, der heute…

  • CDU-Bundesparteitag: Wer wählt wen?

    Am 25. April wählt die CDU auf einem Sonderparteitag in Berlin ihren neuen Bundesvorsitzenden. 1.001 Delegierte werden dann darüber entscheiden, wer der Christlich Demokratischen Union künftig vorsitzt – und damit voraussichtlich auch über den Kanzlerkandidat von CDU und CSU bei der…

  • Schlecht gedacht, nichts gemacht – wie Deutschland beim Thema Ride-Hailing versagt

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Auf unserem Blog veröffentlichen wir nun den zweite Artikel aus dem Newsletter, der ab 16. März…

  • Was Städte aus der Sondernutzung für E-Scooter lernen können

    Gemeinsam mit dem Hamburger Tech-Unternehmen Wunder Mobility veröffentlichen wir künftig einen monatlichen Mobility-Policy-Newsletter. Im Fokus stehen alle Fragen rund ums Thema Mobility, Regulierung und Technologie. Einen ersten Vorgeschmack auf den Newsletter gibt es bereits jetzt auf unserem Blog, bevor die…

  • Hamburger Bürgerschaftswahl – Ein Blick nach vorne

    Die Wahlen zur Hamburger Bürgerschaft am 23. Februar 2020 haben im Gegensatz zu den letzten Landtagswahlen klare Mehrheitsverhältnisse hervorgebracht. Die SPD wurde deutlich stärkste Kraft vor den Grünen und der CDU. Die Linke verbesserte ihr Ergebnis im Vergleich zu 2015,…

  • Kleine Anfrage, viele Daten

    Die Kleine Anfrage ist das beliebteste Instrument der Opposition im Bundestag. So beliebt, dass inzwischen die Bundesregierung versucht, ihre Anzahl zu reduzieren. Begründung: Die Arbeit in den Ministerien komme zum Erliegen. Wir haben einmal analysiert, ob das wirklich so stimmt….

  • Geben wir unsere Freiheit auf?

    Ab und zu kann es nicht schaden, die Begriffe, die den politischen Raum bevölkern, einer Inspektion zu unterziehen. Und exakt das hat sich Nikolaus Piper, ordoliberaler und langjähriger Leiter der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung, mit seinem Buch “Wir Untertanen. Wie…

  • Ist Österreichs koalitionsfreier Raum ein Vorbild für Deutschland?

    Das Risiko „türkis-blauer Schreckensregierung“ wollten Österreichs Grüne nicht eingehen – erst recht nicht, wenn erstmals die Chance zur Regierungsbeteiligung so greifbar war. Man sei zu „Pionierarbeit“ in der Lage, verkündete Grünen-Chef Werner Kogler stolz auf dem Bundeskongress in Salzburg. 93,18…

  • Bernstein Group und Hogan Lovells erklären das Sportwetten-Lizenzverfahren

    In turbulenten Zeiten ist das Wissen über strukturierende Verfahren und Interessen der relevanten Akteure von zentraler Bedeutung. Wer im medial-politischen Raum bestehen und wirken will, muss besser denn je die tiefergehenden Gründe einzelner Entwicklungen verstehen. Am Beispiel verschiedener Schwerpunktfelder werden…

  • Die besten Bücher fürs Fest

    Noch nicht alle Geschenke beisammen? Sie wollen über die Weihnachtsfeiertage ein gutes Buch lesen – wissen aber nicht so recht, welches? Dann sind Sie hier richtig: Zum Fest präsentieren wir mit kleinen Rezensionen unsere Buchtipps zum Jahresende. Darunter sind aktuelle…

  • „Same procedure as every year“

    Der Parteitag hat seine eigenen Gesetze – diese These wird quer durch das politische Parteienspektrum vertreten. Trotz monatelanger Vorbereitungen in den unterschiedlichen Gremien ist die Anspannung im Vorfeld der Treffen der Parteidelegierten regelrecht greifbar, da im schnelllebigen Politikgeschäfts nichts so…

  • Wie kann eine Koalition eigentlich enden?

    Mit der Wahl von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an die Spitze der SPD spricht ganz Deutschland über ein mögliches Ende der Großen Koalition im Bund. Ob es praktisch dazu kommt, lässt sich derzeit nur schwer prognostizieren. In der Theorie…

  • „Beschäftigt Euch mit Politik“

    Ob in offiziellen Bewerbungen oder im lockeren Austausch bei Events und Veranstaltungen – immer wieder fragen uns vor allem junge Menschen, wie der perfekte Weg in die Public Policy Beratung aussieht. Einige dieser Fragen zum Karriereeinstieg wollen wir erörtern. Im…

  • Was sinkende Printauflagen für die Kommunikation bedeuten

    Es ist ein vierteljährliches Ritual, das in der Medienbranche Schrecken und Sorgen hervorruft. Kurz nach Beginn des neuen Quartals weist die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, kurz IVW, die aktuellen Auflagenzahlen deutscher Printmedien aus. Der Trend ist dabei…

  • Neue Konstellationen und stärkere Personalisierung

    Mit der Auszählung der letzten Stimmen in Thüringen und dem knappen Einzug der FDP in den Landtag endet das politische Wahljahr 2019. Wir schauen auf den Urnengang und das zurückliegende Wahljahr zurück. Es lassen sich vier Thesen aus dieser Betrachtung…

  • Geldwäscheprävention: Verschärfung und Ausweitung

    Am 18. Oktober hat sich der Bundestag in erster Lesung mit der Anpassung des deutschen Geldwäschegesetzes (GwG) befasst. Nach den Ausschussberatungen und der zweiten und dritten Lesung, die aktuell für den 15. November vorgesehen sind, muss außerdem der Bundesrat dem…

  • vzbv — Interessenvertretung und quasi-hoheitliche Aufgaben

    In Deutschland ist es der größte Prozess des Jahres: Seit wenigen Wochen verhandelt das Oberlandesgericht Braunschweig die erste Musterfeststellungsklage in der Geschichte der Bundesrepublik. Beklagter ist der Automobilkonzern VW, Kläger sind zwei Verbände: der ADAC sowie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)….

  • Das mögliche Ende des Länder-Einmaleins

    Lange Zeit war alles recht einfach: Im Bundestag entscheidet die Regierungskoalition, im Bundesrat eine wechselnde Mehrheit an Bundesländern, die entweder SPD- oder Unions-geführt sind. Für die Koordinierung der Länderaktivitäten nimmt seit jeher die Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) eine entscheidende Rolle ein. Zum…

  • Twitter, Facebook, Instagram – wie auf Social Media sprechen?

    Dass die sozialen Netzwerke eine immer größere Rolle in der professionellen Kommunikation einnehmen, ist eine Binse. Fast jeder Besitzer eines Smartphones kann an seinem eigenen Verhalten beobachten, wie sein Konsum von Twitter, Facebook, Instagram und Co. wächst. Gemäß dem Global…

  • 100 Tage E-Tretroller: Wie regulieren wir Innovation?

    Sie war die Voraussetzung für das Kulturphänomen des Sommers – und feiert dieser Tage ihr erstes Jubiläum: Vor 100 Tagen ist in Deutschland die Elektronkleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) in Kraft getreten. Seitdem sorgen, besonders in den Großstädten, E-Tretroller für Aufsehen. Zeit für…

  • SPD – Wer wagt gewinnt?

    Mit dem Start des innerparteilichen Wahlkampfes um den SPD-Vorsitz beginnt das „Battle of Attention“, die Schlacht der Kandidaten um die größtmögliche Aufmerksamkeit. Für die 17 Bewerber um den Vorsitz gilt: Wer sich jetzt nicht profiliert, wird schnell chancenlos, wie ein…

  • Der Bundesrat ergrünt

    Sachsen und Brandenburg haben ihre Landtage gewählt. In beiden Bundesländern zeichnen sich Regierungswechsel ab. Gleichzeitig haben die Wahlergebnisse auch Auswirkungen auf die Bundespolitik in Berlin. Drei Dinge lassen sich aus dem Wahlausgang für ganz Deutschland ableiten: Die Grüne gewinnen im…

  • Die Probleme der Demokratie im Netz-Zeitalter

    Die besten Entscheidungen sind wohlüberlegt und ausgewogen. Das gilt nicht zuletzt in Demokratien, denn hier wirken alle Bürger an Entscheidungen öffentlichen Interesses mit. Um sie zu treffen, braucht die Wahlbevölkerung deshalb genug Informationen – am besten alle verfügbaren. Oder doch…

  • Warum Glücksspielregulierung bald auch für Videogames gilt

    Videospiele geraten nur selten ins Blickfeld der Politik. Noch seltener münden Debatten anschließend in eine strengere Regulierung für Hersteller und Nutzer. Ob beim einst geplanten „Killerspiele“-Verbot, das sich CDU, CSU und SPD 2005 in den Koalitionsvertrag schrieb, oder bei der…

  • Landtagswahlen versprechen Machtverschiebungen

    Die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen am 1. September haben Potenzial, das politische Spielfeld stark zu verändern. Zwar sind die Rückschlüsse, die sich aus den jüngsten Umfragen ziehen lassen, noch mit Vorsicht zu genießen. In der Summe aber ergeben sich…

  • Was uns Thomas de Maizière übers Regieren lehrt

    Regieren ist Handwerk. So zumindest will Thomas de Maizière es verstehen. Sein autobiografisches Buch „Regieren: Innenansichten der Politik“ sei demnach ein „Werkstattbericht“ – und der ist interessant, nicht nur für Einsteiger im politischen Geschäft. De Maizière kann auf 28 Jahre…

  • Weiblicher, östlicher, moderierender

    Vierzig Jahre lang hat Günter Bannas über die deutsche Politik berichtet – erst aus Bonn, seit dem Regierungsumzug 1999 aus Berlin. Sein Wort hatte Gewicht, bei Pressekollegen und in der Politik. Seit 2018 ist er im Ruhestand. Florian Lottmann und…

  • Die stetige Verbesserung der Geldwäscheprävention

    Aktuell läuft die Umsetzung der 5. Europäischen Anti-Geldwäscherichtlinie in das deutsche Geldwäschegesetz. Nach der Sommerpause wird der Entwurf des überarbeiteten Geldwäschegesetzes in Bundestag und Bundesrat behandelt. Dieser Prozess bietet dem Gesetzgeber eine günstige Gelegenheit, um auf Basis bisheriger Erfahrungen Verbesserungen…

  • Staatliche Resilienz

    Illiberale Ideen sind weltweit auf dem Vormarsch und bedrohen den demokratischen Konsens in vielen Ländern. Wie gehen Staaten mit solchen Bedrohungen um? Welche Staaten gehen gestärkt aus Krisen hervor? Und welche scheitern? Anhand von sechs historischen Fallstudien spürt der amerikanische…

  • Wie sich die Maßstäbe der Relevanz verschieben

    Flüchtlingskrise oder Rentenloch? Impfpflicht oder Pflegenotstand? Täglich entscheiden Journalisten darüber, mit welchen Themen sie ihre Leser, Zuschauer und Zuhörer konfrontieren. Sie wählen aus, gewichten, legen Schlagzeilen und Aufmacher-Meldungen für Nachrichtensendungen fest. Die Höhe des Nachrichtenwertes bemisst sich dabei anhand von…

  • Wen wählt Europa am 26. Mai?

    Als „heiße Phase des Wahlkampfs“ werden gemeinhin die letzten vier bis sechs Wochen vor dem Wahltermin bezeichnet. Die Kandidaten schärfen ihr Profil mit großen Wahlkampfauftritten und kommunizieren auf allen Kanälen – zeitgleich nimmt die mediale Aufmerksamkeit zu. Kandidaten und Parteien…

  • #bernsteindaheim – Europawahlen 2019

    Ob „Richtungswahl“ oder „Schicksalswahl“, die anstehende Europawahl am 26. Mai 2019 könnte die bislang wichtigste Wahl zum Europäischen Parlament werden. Wie in vielen europäischen Mitgliedstaaten droht die Mitte aus pro-europäisch eingestellten Parteien auch im neuen Europaparlament zu schrumpfen – zu…

  • Greta – gekommen, um zu bleiben

    Greta Thunberg ist ein Phänomen. Seit mehreren Monaten beherrscht die 16-jährigen Schwedin die internationalen Schlagzeilen, die mediale Aufmerksamkeit für Greta nimmt stetig zu – und das obwohl sie bis vor einem Jahr noch niemand kannte. Schon sehen Kritiker eine gezielte…

  • Volkssport Koalitions-Kaffeesatz lesen

    Abseits der richtungspolitischen Fragen um die Zukunft des Sozialstaates oder der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands hängt ein Thema wie ein Damokles-Schwert über dem politischen Berlin: die Zukunftsfähigkeit der Großen Koalition. Sei es die Entscheidungsträgerin, der politische Analyst, die Interessensvertreterin oder der…

  • Mit Unsicherheit umgehen

    Der Tenor der „So wird 2019“-Vorschauen in den Medien war zu großen Teilen einhellig: 2019 werde politisch schwierig, gesellschaftlich herausfordernd und wirtschaftlich droht Ungemach. Ein Begriff tauchte in vielen Kommentaren und Beiträgen auf: „Unsicherheit“. Schauen wir auf das Dauerthema Brexit,…

  • Brutale Ehrlichkeit

    Die politische Risikoanalyse war bis vor wenigen Jahren etwas, mit dem sich nur wenige Unternehmen und Organisationen im Detail beschäftigt haben. In der Rückschau scheint es, dass das politische Risiko einst recht leicht zu verstehen war. Von unseren Mandanten werden…

  • Wenn es drauf ankommt: Beratung in Sondersituationen

    2019 ist gerade erst ein paar Tage alt, und wir – drei Bernsteine der ersten Stunde – freuen uns, dass wir Sie mit einer neuen Internetseite im neuen Jahr begrüßen dürfen. Die Bernstein Group ist in den zurückliegenden Jahren beständig…